Zoe Heine

Neuigkeiten

  

Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf

  • Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf

    Durch die bewusste Erfahrung des frei fließenden Atem entwickeln sich unter anderem:

    • Eine neue Qualität in der Verbindung zu uns selbst und andere
    • Die Fähigkeit des „Anwesend-Sein“, Ich-Kraft, Selbstvertrauen, Gelassenheit und tiefe innere Ruhe
    • Eine Wohlspannung (Gleichgewicht zwischen Überspannung und Unterspannung) die den Boden  bereitet für Vitalität, Kreativität und Wohlbefinden
    • Selbstverantwortung für das eigene Leben und das Miteinander (beruflich und privat).
    • Inneres Gleichgewicht, was vom Atem getragen wird
    • Einen neuen Zugang zum eigenen Rhythmus und individuelles Sein
    • Stabilität und Balance der eigenen Gesundheit
    • Empfindungsbewusstsein und Durchlässigkeit für den eigenen Atem


    Den Atem kommen lassen, ihn zuzulassen und bewusst dabei wahrzunehmen ist der Grundsatz des Erfahrbaren Atems nach Prof. Ilse Middendorf.
    Der Atem durchdringt mit seiner Bewegung den ganzen Körper.
    Das „sich üben am Atem“ stärkt die Fähigkeit des „Anwesend-Sein“ und ermöglicht eine Haltung die vom Atem getragen wird.
    Ein durch den Atem geschultes Körperbewusstsein eröffnet uns die Möglichkeit sowohl im Privat- wie auch im Berufsleben Wohlspannung zu erleben. Dabei werden Vitalität, Kreativität, Wohlbefinden, Gelassenheit, innere Ruhe, innere Kraft und Leichtigkeit besonders gepflegt und gefördert.
    Der Erfahrbare Atem eignet sich für Sie, wenn Sie die genannten Fähigkeiten und Qualitäten entwickeln wollen unabhängig vom Alter, Beruf oder sonstige Qualifikationen.

    • Menschen die mit Menschen arbeiten – wie z.B. im Päd., Therap. oder Pflege - Bereich.
    • Menschen die mit ihrer Stimme arbeiten – wie Sänger, Schauspieler, Redner.
    • Künstler
    • Sportler
    • Führungskräfte
    • Menschen deren Haltung beruflich beansprucht wird

    berichten auch, wie wertvoll der Erfahrbare Atem für sie in ihrem beruflichen Alltag geworden ist.

    Die Atemtherapie nach Ilse Middendorf kann auch eine wertvolle Hilfe bei Menschen die an Symptomen in folgenden Bereichen leiden:

    • Stressbewältigung
    • Erschöpfungszustände
    • Psychosomatische Symptome
    • Ängste
    • Selbstwertprobleme
    • Schlafstörungen
    • Burn-Out-Syndrom
    • Konzentrationsstörungen
    • Erkrankungen der Atemwege wie: Asthma, chronische Bronchitis, u.A.
    • Verdauungsbeschwerden
    • Herz und Blutkreislaufleiden
    • Gelenke

    Wichtig dabei ist, dass im Mittelpunkt der Behandlung Sie als Mensch stehen und nicht die Symptome.

Haben Sie noch Fragen?

Schicken Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an. Ich rufe Sie gerne zurück.